Sonntag, 24. Januar 2016

Enteneier essen oder die vom Huhn?

"Enten legen ihre Eier in der Stille. Hühner gackern dabei wie verrückt. Was ist die Folge? Alle Welt ißt Hühnereier." Henry Ford

Dieses Zitat habe ich im Forum Selbstvers.org gefunden. Da wir uns auch Hühner zulegen wollen, das Häuschen ist gekauft, musste ich bei diesem Spruch schmunzeln.

Samstag, 27. Juni 2015

Metamorphose der Honigbiene in Bildern

Die Webseite der Zeitschrift GEO ist immer einen Abstecher wert. Diesmal entdeckte ich beim Stöbern ein Video, nur 60 Sekunden lang, das im Zeitraffer die Metamorphose der Honigbiene zeigt. Es ist faszinierend, was die Natur vollbringt und ebenso faszinierend, welche Einblicke uns die Technik in die geheimen, versteckten Vorgänge dieser ermöglicht.

Hier der Link zum Film: http://www.geo.de/GEO/natur/tierwelt/bienen-zeitraffer-metamorphose-im-eiltempo-80836.html


Dienstag, 21. April 2015

Rote Feuerwanzen - sie kommen wieder hervor

Im März, April, je nach Witterung, kommen die Feuerwanzen wieder hervor. Durch ihre rote Färbung fallen sie leicht auf. Anders als viele Käfer, Wanzen, Zikaden oder andere Insekten tarnen sie sich nicht. Die rote Farbe soll ihre Fressfeinde abschrecken: Vorsicht rot, giftig oder anders ungenießbar.

Wer mehr über Feuerwanzen wissen möchte, liest auf meinem Artikel auf Pagewizz weiter:


Feuerwanzen im Komposthaufen © Heike Nedo

Sonntag, 19. April 2015

Schlüsselblume - Primula vulgares

Das Bild zeigt die Echte Schlüsselblume.

  • Familie: Primelgewächse - Primulaceae
  • weitere Namen: Himmelsschlüssel, Wiesen-Schlüsselblume, Wiesen-Primel
  • leicht zu verwechseln mit Hoher Schlüsselblume (Primula elatior)
  • geschützte Art, verwildert leider nur noch selten
  • wird gerne bei Erkrankungen der Lunge verwendet
  • hilft bei Husten, schleimlösend, entkrampfend

Primula verbis - Echte Schlüsselblume

Kaltkeimer: daher in Schalen aussäen (im Herbst), diese in Plastiktüte stecken und dem Frost aussetzen
keimt im Mai, später umpflanzen an halbschattigen Standort, humose Erde bevorzugt
Ein Foto aus meinem Garten.

Primula vulgaris im Garten © Heike Nedo

Freitag, 10. April 2015

Endlich Frühling!

Bunte Primeln im Beet © Heike Nedo
Endlich Frühling - dem Gärtner juckt es in den Fingern. Mir auch - und es geht hinaus. 

Kleine Gänseblümchen vor Narzissen - ein schönes Bild.  © Heike Nedo



Wie baut man Sellerie an?

Sellerie braucht vom Korn bis zum kleinen Pflänzchen eine Weile. Das frostempfindliche Gemüse muss im Warmen vorgezogen werden. Zum Glück kann man sich die Pflanzen auch beim Gärtner kaufen. Und dann sind da noch die Unterschiede der drei möglichen Sorten: Knollen-, Stauden- und Schnittsellerie. Werden sie im Garten verschieden behandelt? Antworten dazu finden Sie in folgendem Artikel:


In Scheiben schneiden, panieren, braten - lecker! @ H. Nedo

Donnerstag, 8. Januar 2015

Honig-Portal zum Stöbern

Bienenwabe - oben Honig - mittig das Brutnest - © H. Nedo

Webseiten über Bienen und Imker gibt es viele. Mehr als 80 Prozent aller Bienen werden von Hobbyimkern gehalten und viele kleine Imker zeigen mit Stolz auf ihrer eigenen Webseite Ihre Bienen und natürlich auch die Honigprodukte dazu. Viel Zeit steckt in den manchmal nicht perfekt aber liebevoll gestalteten Webseiten.

Vor kurzem bin ich auf eine sehr ausführliche Webseite gestoßen: das "Honig-Portal". Ob der Imker ein Hobby- oder Berufsimker ist, weiß ich nicht. Wir kennen uns nicht und trotzdem verbindet uns alle das Gleiche: die Liebe zu Bienen. Es sind keine Kuscheltiere. Die Imkerei ist kein "Nur-mal-so-Ausprobieren"-Hobby. Zu groß sind die Aufwendungen für die notwendige Ausrüstung, zu viel Arbeit machen die Bienen (auch wenn man nur wenige Völker hat).

Wenn dazu noch die Zeit bleibt, um sein Hobby und alles, was damit verbunden ist, im Internet vorzustellen, verdient das Anerkennung. Auf der Homepage "Honig-Portal" wird viel Wissenswertes rund um Bienen, Honig und die Imkerei vorgestellt. Hier geht es um Informationen rund um den Honig, um Wissenswertes über andere
Bienenprodukte und gleichzeitig über das Leben der Bienen und all das, was ein Imker wissen sollte. Wer darüber nachdenkt, Imker zu werden kann im Portal stöbern und andere auch.

Ich selbst habe eine kleine Hobbyimkerei aber keine direkte Webseite zu meinen Bienen. Schon lange möchte ich ein solches Projekt angehen - nur fehlt mir immer die Zeit.

Somit sollte hier stellvertretend für viele andere einfach das Projekt "Honig-Portal" einmal vorgestellt werden. Danke, an alle Imker, egal ob Hobby- oder Berufsimker. Sie alle leisten einen unschätzbaren Beitrag zum Umweltschutz!